Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Metropolregion Hamburg

  • Foto: Holger Arlt

Wilstermarsch erfahren – Die drei Säulen der Energie

Erneuerbare Energien sind ein wichtiger Bestandteil in der heutigen Landwirtschaft. Am Aktionstag „Die Wilstermarsch erfahren“ kann sich morgen jeder davon ein Bild machen. Peter Beimgraben stellt auf seinem Hof, Averfleth 2, in Neuendorf-Sachsenbande drei Säulen erneuerbarer Energien vor: Biogas, Photovoltaik und Windenergie.

2010 nahm Beimgraben eine 473 kWp-Photovoltaik-Anlage in Betrieb. Die in der Photovoltaik gebräuchliche Abkürzung kWp steht für das Leistungsmaß Kilowatt-Peak. Es gibt an, welche Höchstleistung in Kilowatt (kW) die Photovoltaikanlage erbringen kann. Sechs Jahre später entschied sich der Landwirt für eine zusätzliche 75 kWp-Biogasanlage auf seinem Hof. „Die Anlage wird nur mit eigener Gülle, Mist und Futterresten befüllt, wir sind hier völlig unabhängig“, sagt er .

Neu in Betrieb genommen wurde in den vergangenen Tagen eine 30 kW Kleinwindanlage als dritte Säule der Stromerzeugung. Den Strom aus der Windenergieanlage nutzt Peter Beimgraben für seinen Hof, der erzeugte Strom aus Photovoltaik und Biogas wird in die Netze eingespeist.

Am Aktionstag steht Peter Beimgraben für Informationen rund um erneuerbare Energien zur Verfügung. Er berichtet unter anderem über behördliche Auflagen und den langen Weg von der Planung bis zur Genehmigung und endgültigen Inbetriebnahme. Eine Führung findet um 13 Uhr statt.

Nach oben